Unser Ratgeber -
ALLES AUF EINEN BLICK

In unserem Ratgeberbereich berichten wir über alles Wissenwerte rund um die Themen Oldtimer, Youngtimer und moderne Klassiker. Wir definieren Begriffe, sammeln Tipps, wenn es um den perfekten Versicherungsschutz geht, und helfen Ihnen in puncto Schaden und Reparatur. 

Tipps
Wie funktioniert der Prämienrechner

Wie funktioniert der Prämienrechner?

Nur vier kurze Eingaben, und schon erfahren Sie die Prämienhöhe der Versicherung Ihres historischen Fahrzeugs. Also einfach mal testen! Hier erklären wir alle Details und nehmen Ihnen die Sorge, unbeabsichtigt einen Vertrag abzuschließen.

Weiterlesen
Tipps
Türschloss

Diebstahl historischer Fahrzeuge verhindern

Selbstverständlich begleicht die Kaskoversicherung den monetären Verlust, wenn ein Oldtimer gestohlen wird. Doch im Gegensatz zu einem modernen Alltagsfahrzeug lässt sich ein historisches Fahrzeug nicht so einfach ersetzen. Denn es besitzt neben dem monetären auch einen womöglich viel größeren emotionalen Wert, und für den gilt: weg ist weg.

Weiterlesen
Im Schadenfall
150-Prozent-Regel in der Kaskoversicherung

Was bedeutet die 150-Prozent-Regel?

Eine Besonderheit der Oldtimerversicherung autosan CLASSIC ist die 150-Prozent-Regel in der Kaskoversicherung. Was bedeutet diese Formulierung und welche Versicherungsnehmer profitieren davon?

Weiterlesen
Glossar: Spitznamen
BMSR (Skoda 110 R)

Spitznamen für Fahrzeuge A bis B

BMSR, ursprünglich für Betriebs-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, ist nur auf dem Gebiet der damaligen DDR als Spitzname gebräuchlich. Wofür steht das Kürzel bei Oldtimern?

Weiterlesen
Glossar: Spitznamen
Cellokasten

Spitznamen für Fahrzeuge C bis G

Interessieren sich Cellospielerinnen und Cellospieler für Oldtimer im Allgemeinen und das Fuldamobil S-1 bis S-7 im Besonderen? Immerhin lautet der Spitzname des Kleinstwagens Cellokasten.

Weiterlesen
Glossar: Spitznamen
Kantenhauber

Spitznamen für Fahrzeuge H bis M

Bereits das Bild verrät, worauf Kantenhauber, der Spitzname des Alfa Romeo Giulia Sprint GT, zurückzuführen ist. Neugierig auf die 18 weiteren hier erklärten Spitznamen?

Weiterlesen
Glossar: Spitznamen
Pappe (Sachsenring Trabant P601)

Spitznamen für Fahrzeuge N bis R

Kurzfaserige Baumwolle, getränkt mit Phenolharz und zu Bauteilen der Karosserieaußenhaut gepresst – deshalb werden die Trabant-Baureihen P50, P60 und P601 Pappe genannt.

Weiterlesen
Glossar: Spitznamen
Katzentreppe am DeLorean DMC 12

Spitznamen für Bauteile

Stubentiger-Liebhaber bauen eine Katzentreppe schon mal selbst, doch wie erklärt sich dieser Begriff an historischen Fahrzeugen? Und lassen sich mit Radpfeifen hohe Töne erzeugen?

Weiterlesen
Glossar: Spitznamen
Weltkugel

Spitznamen für Fahrzeuge S bis Z

Zum Schluss Erklärungen für 24 Spitznamen, darunter die Weltkugel genannten Ford Taunus 12M und 15M, gebaut von 1952 bis 1959. Warum dieser Spitzname? Betrachten Sie das Bild!

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Nachbau, Replika und Dublette

Nachbau, Replika und Dublette

Der Sammelbegriff für Nachbau, Replika und Dublette lautet Kopie. Doch wodurch unterscheiden sich die drei Begriffe? Wir wagen die alles andere als leichte Differenzierung.

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Special und Tribute Car

Special und Tribute Car

Wohl jedem Oldtimer-Enthusiasten ist schon mal der Begriff Special zu Ohren gekommen. Unterschieden werden drei Arten von Specials und die Unterart Tribute Car.

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Peitschenantenne

Peitschenantenne

Inzwischen ist die Peitschenantenne selbst auf Oldtimertreffen selten geworden. Höchste Zeit, mit einer Begriffserklärung an diese Antennenbauart zu erinnern.

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Ballhupe

Ballhupe

Die elektrisch betätigte Hupe kam erst in den 1920er Jahren auf. Bei Gefahr ein akustisches Signal zu geben, musste jedoch auch zuvor möglich sein. Das geschah mit einer Ballhupe.

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Hot Rod

Hot Rod

Sind Hot Rods schützenswerte automobile Kulturgüter? Die Antwort auf diese Frage spaltet die Oldtimerszene in zwei nicht gleich große Teile. Doch was ist überhaupt ein Hot Rod?

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Fuchs-Rad

Fuchs-Räder

An den 911-Baureihen F und G sowie am Porsche 914/6 kamen so genannte Fuchs-Räder zum Einsatz. Für jüngere Baureihen des Herstellers stehen sie als Zubehör zur Verfügung.

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Talbot-Spiegel

Talbot-Spiegel

Talbot-Spiegel haben nichts mit der gleichnamigen Automarke zu tun. Gemeint sind sportliche Rückspiegel mit trichterförmigen Gehäusen des West-Berliner Herstellers Talbot.

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Panzerzündspule

Panzerzündspule

Eine Panzerzündspule verzögert den Diebstahl eines Fahrzeugs auf eigener Achse, weshalb sie als alternative Sicherungseinrichtung gegen unbefugtes Benutzen akzeptiert wird.

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Mischbereifung

Mischbereifung

In der täglichen Praxis, vor allem in Fahrzeugverkaufsanzeigen, wird der Begriff Mischbereifung für drei unterschiedliche Sachverhalte verwendet. Wir erklären alle drei.

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Flip-Flop-Lackierung

Flip-Flop-Lackierung

Vermutlich kennen Sie den Effekt: Der Lack eines Pkw erscheint aus einem Blickwinkel blau, aus einem anderen grün. Hier erklären wir kurz, aber präzise, was dahintersteckt.

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Lampe Leuchte Scheinwerfer

Lampe, Leuchte und Scheinwerfer

Zahlreiche weitere Fachtermini erschweren die Differenzierung der Begriffe Lampe, Leuchte und Scheinwerfer. Umso wichtiger sind die folgenden Definitionen.

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Tachometer Tachograph

Tachometer und Tachograph

Ein privat genutztes Fahrzeug (Pkw, Kraftrad, Kleintransporter) besitzt im Regelfall einen Tachometer, aber keinen Tachographen. Warum das so ist, erklären wir hier.

Weiterlesen
Glossar: Begriffserklärungen
Felge Rad Komplettrad

Felge, Rad und Komplettrad

Wer Felge sagt, meint in der Regel nicht nur den Teil des Rads, auf dem der Reifen sitzt, sondern das gesamt Rad. Zumal sich die Felge meist nicht vom restlichen Rad trennen lässt.

Weiterlesen
Im Schadenfall
Professionelle Transportsicherung mit der Drei-Punkt-Gurt Technik

Bergen und Transportieren historischer Fahrzeuge

Beim Bergen und Transportieren historischer Fahrzeuge sind Vorkehrungen zu treffen und Vorgehensweisen zu beachten, die sich vom Umgang mit modernen Fahrzeugen zum Teil gravierend unterscheiden.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
unfallfrei

Unfallfrei

Angeboten wird ein historisches Fahrzeug, frei von Beschädigungen, möchte man angesichts dieser Formulierung glauben.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
kein_Wartungsstau

Kein Wartungsstau

Die Formulierung soll auf ein Fahrzeug hinweisen, bei dem unmittelbar nach Kauf kein Geld für Wartungsarbeiten ausgegeben werden muss.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
Nichtraucher

Nichtraucherfahrzeug

Der Begriff soll suggerieren: In diesem Fahrzeug wurde nicht geraucht, über seinen gesamten Nutzungszyklus hinweg und von sämtlichen Vorbesitzern.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
Originalzustand

Originalzustand

Der Originalzustand ist nach einem langen Fahrzeugleben besonders selten und somit auch besonders teuer, lautet die versteckte Botschaft dieses Begriffs.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
Scheuenfund

Scheunenfund

Dieser Begriff befördert die Phantasie von Oldtimerenthusiasten, indem ein über Jahre oder Jahrzehnte vergessenes und somit in diesem Zeitraum nicht berührtes Fahrzeug suggeriert wird.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
Museumsrestaurierung

Museumsrestaurierung

Museen sind besonders anspruchsvoll, wenn es um Restaurierungen geht, und das zum Verkauf stehende Fahrzeug erfüllt diese Ansprüche, will diese Formulierung glauben machen.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
Gutachten

Gutachten

Es soll suggeriert werden, dass die Preisvorstellung des Verkäufers von einem Gutachten, erstellt von einem unabhängigen Sachverständigen, gestützt wird.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
Patina

Patina

Mit der Veröffentlichung der Charta von Turin Anfang 2013 entstand ein größeres Bewusstsein für historische Fahrzeuge in unrestauriertem Zustand und mit patinierten Oberflächen. Seither wird häufig unterstellt, dass Patina einen eigenen Wert besitzt, der sich im Gesamtwert des Fahrzeugs wiederfindet.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
Vollausstattung

Vollausstattung

Viel Ausstattung kostet viel Geld, auch bei historischen Fahrzeugen.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
Umbau

Umbau

Umschreibung für ein Fahrzeug, das, so wie es aktuell beschaffen ist, nicht das Herstellerwerk verlassen hat

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
ohne Rücksicht auf Kosten

Ohne Rücksicht auf Kosten

Bei Restaurierung oder Neuaufbau des betreffenden Fahrzeugs wurden keine Kosten gescheut, also nur Könner beauftragt und nur hochwertige Ersatzteile verbaut, will diese Formulierung glauben machen.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
aus Familienbesitz

Aus Familienbesitz

Es soll suggeriert werden, dass das Fahrzeug in seinem bisherigen Leben gut aufgehoben war, stets gehegt und gepflegt wurde, als Teil der Besitzerfamilie sozusagen.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
prominenter Vorbesitzer

Prominenter Vorbesitzer

Die Formulierung soll suggerieren, dass das Fahrzeug allein schon durch einen seiner Vorbesitzer einen gewissen, also insgesamt höheren Wert darstellt. 

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
Einzelstück

Einzelstück

Je attraktiver das historische Fahrzeug (Karosserie, Antriebsstrang etc.) und je geringer die produzierte Stückzahl, umso höher sein Wertpotenzial. Die Formulierung will hier ansetzen und ein besonders wertvolles Fahrzeug suggerieren.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
Technik revidiert

Technik revidiert

Mit dieser Formulierung soll eine mangelfreie Fahrzeugtechnik suggeriert werden. Reinsetzen und losfahren sozusagen.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
Motor überholt

Motor überholt

Über den Motor, die wohl teuerste Komponente auch eines historischen Fahrzeugs, braucht sich der nächste Besitzer keine Gedanken zu machen, denn er wurde instand gesetzt, will diese Formulierung suggerieren.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
optimiert

Optimiert

Umschreibung für ein Fahrzeug mit – meist nur die Technik betreffenden – Veränderungen gegenüber dem Neuzustand.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
scheckheftgepflegt

Scheckheftgepflegt

Der inflationär verwendete Begriff suggeriert, beim betreffenden Fahrzeug wurde(n) das vom Hersteller/Importeur vorgegebene Serviceintervall über die gesamte bisherige Lebensdauer eingehalten, die Arbeiten stets von Markenwerkstätten ausgeführt und das auch im Serviceheft (Scheckheft) dokumentiert.

Weiterlesen
Im Schadenfall
Dokumentation_Unfallschaden

Tipps zur Vor-Ort-Dokumentation eines Unfallschadens

Selbst bei sorgsamstem Umgang mit dem historischen Fahrzeug lässt sich dieses manchmal nicht vor einem Schaden bewahren. Handelt es sich um einen Unfallschaden, ist für die spätere Meldung an die Versicherung von Bedeutung, Unfallhergang und Schadenumfänge zu dokumentieren.

Weiterlesen
Tipps
selbst

Anleitung zur Selbsteinschätzung

Ihr zu versichernder Oldtimer-Pkw besitzt einen Marktwert unter 20.000 Euro? Dann benötigen wir weder Gutachten noch Kurzbewertung, es genügt eine Selbsteinschätzung durch Sie. Hier erklären wir, was es dabei zu beachten gilt.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
matching numbers

Matching numbers

Ursprünglich bezog sich die Formulierung auf den Antriebstrang, also auf Motor, Getriebe und ggf. Achsantrieb, und suggeriert, dass es sich hierbei um werksoriginale Komponenten handelt, deren Bauteilnummern zur Fahrzeugidentifizierungsnummer (FIN; engl. vehicle ident number, VIN) passen. Seit geraumer Zeit werden in diese Formulierung auch Lackierung und Innenausstattung einbezogen. 

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
bisinsdetail

Bis ins Detail restauriert, 80 Prozent Neuteile

Mit dieser oder einer vergleichbaren Aussage mit ähnlich hoher Prozentzahl soll ein neuwertiger Oldtimer suggeriert werden, ein neues altes Fahrzeug sozusagen. Nicht zuletzt will man damit auch die – vermutlich hohe – Preisforderung rechtfertigen.

Weiterlesen
Glossar: wiederkehrende Formulierungen
aus Sammlung

Aus Sammlung

Die Formulierung soll suggerieren, beim angebotenen Fahrzeug handelt es sich um ein besonders gepflegtes und/oder nur selten genutztes Exemplar im werksoriginalen Zustand oder um einen Zeitzeugen mit Zubehör und/oder Veränderungen aus der Zeit des normalen Gebrauchs.

Weiterlesen